Unbenannt-4

Hiut Denim – Liebe zum Stoff

In Design by Timon Beutel

Ich bin gerade in der W&V über einen interessanten Artikel gestolpert. Es geht darum, dass ein Brite, der Jeans liebt, und der in einer Stadt lebt, in der jahrzehntelang Jeans produziert wurden, ein Denim-Label gründet. Die Firmen in dieser Stadt haben ihre Produktionsstandorte längst in günstigere Länder verlegt, aber all das Wissen zur Jeansherstellung ist mit den damaligen Arbeitern immer noch in der Stadt.

Mit dem Ziel, 400 Einwohnern der Stadt Cardigan in Wales ihren Job zurückzugeben, gründet er Hiut Denim. Und kann inzwischen schon nicht mehr so schnell produzieren wie bestellt wird.

David Hieatt war es wichtig, nicht einfach ein neues Jeans-Label zu gründen, sondern ein „Warum“ hinter seinem Projekt zu haben. Dieses „Warum“ hat er in der Tradition seines Wohnortes Cardigan als „Jeansstadt“ gefunden. Ihm war wichtig, dass diese Tradition fortgeführt wird und dort endlich wieder Jeans hergestellt werden.

Bestellen kann man die Jeans unter hiutdenim.co.uk, die Website und den Blog dazu sollte man sich auch ohne Kaufwille mal anschauen.

Und warum hat sonst eigentlich niemand einen Jeansshop mit Stoff- und Schnittkonfigurator? Mag ich.