Table #1

In DIY by Timon Beutel

Nachdem wir unseren Ikea-Couchtisch durch die letzten 3 Wohnungen geschleift hatten, wurde es Zeit für einen neuen. Auf der dmy berlin hatte ich das Beinsystem Linie58 von Jakob Schenk gesehen. Und da ich noch fünf Europaletten herumstehen hatte, wurden diese kurzerhand zur Tischplatte recycelt. Fein abgeschliffen bestehen die Paletten aus erstaunlich schönem Holz.

Das Linie58 Beinsystem besteht eigentlich nur aus Metallklammern, die man in silber, weiß und schwarz und in verschiedenen Höhen bekommt. In diese Klammern kann man dann beliebige Platten in jeglicher Dicke einspannen. Das Ganze steht sehr stabil und sieht gut aus.

Um einen schönen Kontrast zum Holz zu schaffen, habe ich noch eine runde Öffnung in die Platte gesägt und darin einen Pflanzentopf versenkt.

Mit ca. 90 Euro sind die Klammern nicht ganz billig, es lohnt sich aber. Wenn der Tisch irgendwann nicht mehr gefällt, wird einfach eine neue Platte gebaut und schon hat man quasi einen neuen Tisch.